Öko-Industrie

Bau der Halle für die Schrei-nerei, Verwen-dung von viel recyclierten Baustoffen. Produktion von Tischen, Mö-beln, Türen, Fenstern etc. für den lokalen Markt. Tisch mit Bän-ken aus Timbo-ranaholz, pro-ziert in unserer Schreinerei. Tisch aus Jato-báholz mit Glas und Inoxprofi-len. Lampe aus Recyclingholz mit Inoxplatten. Veloanhänger aus der Schlos-serei. Die Mit-arbeiter sind alle mit Velos unterwegs. Robuster Pro-duktions- und Transport-wagen aus der Caúna-Schlos-serei. Ein gesicherter Wagen für die Steuereinheiten und Batterien der dezentralen Bewässerung. Produktion von Elementen aus Beton, z.B. Bordsteine und Strassenbelä-ge. Produktion von selbstentwäs-sernden Blök-ken für ökolo-gische Stras-senbeläge. Grenzmarkie-rungen für Bau-parzellen, Zo-nengrenzen und Infrastruk-tur.

Caúna verfügt über eine voll erschlossene Industriezone für kleine und mittlere ökologische Betriebe. Bisher sind Produktionshallen für eine Schreinerei, eine Schlosserei und für die Verarbeitung der Lebensmittel aus der Öko-Farm errichtet worden. Platz für mehr Betriebe wäre vorhanden. Die soziale, wirtschaftliche und politische Krise in Brasilien verhindern leider zur Zeit einen weiteren Ausbau.